SwissBorg
App runterladen

Kaufe, verkaufe und tausche Kryptowährungen mit 16 Fiat-Währungen, darunter EUR, CHF und GBP.

App Store badge
App Store badge
Goole Play Store
Goole Play Store
Scan QR code
Scan QR code
Background with hexagons
Background with hexagons

Was ist Livepeer (LPT)? 

30 Juni 2022

LPT token launch in the SwissBorg app
Cyborg DAO Member

Cyborg

DAO-Mitglied

Livepeer ist ein auf Ethereum basierendes dezentrales Netzwerkprotokoll für Video-Streaming. Ziel der Plattform ist es, die erste Blockchain-basierte Alternative zu zentralisierten Streaming-Diensten wie YouTube zu werden. 

Kurz gefasst

  • Livepeer ist ein dezentralisierter Videostreaming-Dienst.
  • Die Plattform wurde 2017 ins Leben gegründet.
  • Der Livepeer-Token (LPT) ist der native ERC-20-Utility-Token des Livepeer-Netzwerks. 
  • Das Gesamtangebot beläuft sich auf 25,7 Millionen Token.
  • Video-Miner werden mit LPT-Token und/oder Ether (ETH) bezahlt.

Wer hat Livepeer gegründet?

Livepper Inc, die juristische Person hinter dem Projekt, wurde von Doug Petkanics und Eric Tang mitbegründet.

Doug Petkanics ist ein Informatiker, der mit mehreren großen Namen wie Groupon und Wildcard zusammengearbeitet hat. Im Jahr 2006 ging er als Analyst zu Accenture, bevor er 2010 Hyperpublic mitbegründete. Das Unternehmen wurde später von Groupon aufgekauft. Petkanics gründete außerdem eine Publishing-Plattform und einen Webbrowser, bevor er 2016 mit der Entwicklung von Livepeer begann.

Eric Tang ist ein Elektro- und Computeringenieur, der 2008 als Entwickler für Next Jump gearbeitet hat. Bevor er sich mit Doug Petkanics zusammenschloss, arbeitete Eric als Produktmanager für Clickable. Das Duo arbeitete an Hyperpublic und Wildcard, bevor sie die Plattform Livepeer entwickelten, die 2017 auf den Markt kam.

Livepeer ist ein Open-Source-Protokoll, was bedeutet, dass der Code öffentlich verfügbar ist und Entwickler über GitHub am Projekt teilnehmen können.

Wie funktioniert Livepeer?

Livepeer verwendet eine modifizierte Version des Delegated Proof-of-Stake (DPoS)-Konsensmechanismus. Mit diesem Mechanismus können Token-Besitzer Delegierte wählen, die die Aufgabe haben, kritische Entscheidungen in Bezug auf das Netzwerk als Ganzes zu treffen, wie die Validierung von Transaktionen und die Festlegung von Protokollregeln.

Bei der Verteilung von Inhalten spielen die als "Orchestratoren" bezeichneten Teilnehmer des Netzwerks eine zentrale Rolle. Um ein Orchestrator zu werden, muss ein Teilnehmer über genügend Rechenleistung verfügen, um diese Rolle zu übernehmen und seine Ressourcen für das Transcoding (zu Deutsch: “Transkodierung”) und Verteilung der Videoinhalte von Sendern und Entwicklern, die für diese Dienstleistung bezahlen, einzusetzen.

Die Rechenleistung kann von sogenannten “Transcodern” (zu Deutsch soviel wie “Transkodierer”) an die Orchestratoren weitergegeben werden, die im Netzwerk mit ihren eigenen Hardware-Ressourcen Transkodierungsarbeit leisten.

Ein Orchestrator muss auch LPT staken, die bei schlampiger oder schlecht ausgeführter Arbeit erhoben werden. Wenn ein Orchestrator gute Arbeit leistet, können Token-Besitzer ihre Token staken, indem sie diesen Orchestrator als Empfänger auswählen. Dadurch erhalten sie den Delegator-Titel und nehmen am Netzwerk teil.

Um Transcoder zu werden, muss man einem Transcoding-Pool beitreten, für den jeweils eine andere Vergütungsstruktur gilt. 

Die von Orchestratoren und Transcodern bereitgestellten Dienste, die oft als "Video Miner" bezeichnet werden, ermöglichen es Entwicklern, skalierbare Video-Apps zu erstellen.

Orchestratoren und Transcoder werden natürlich für diesen Dienst entlohnt. Transcoder erhalten eine Vergütung in LPT oder ETH, je nachdem, welchem Pool sie angehören, und Orchestratoren erhalten LPT und ETH.

Was ist der LPT-Token?

LPT ist ein ERC-20-Utility-Token, der im Livepeer-Netzwerk verwendet wird. 

Der Token gibt Besitzern das Recht, Aufgaben im Livepeer-Netzwerk zu delegieren und über Vorschläge, die das Protokoll betreffen, abzustimmen. Er dient auch als Koordinationsmechanismus, um die im Netzwerk geleistete Arbeit entsprechend der gestakten und/oder delegierten Token zu lenken, und als Sicherheitsmechanismus über das "Slashing" (Entfernen von Token bei schlechter Arbeit).

LPT-Staking ist ebenfalls möglich und ermöglicht es den Token-Besitzern, ein passives Einkommen (in LPT) zu erzielen, indem sie dabei helfen, das Netzwerk zu sichern.

Laut CoinMarketCap liegt das sich im Umlauf befindliche Angebot an LPT bei über 24 Millionen, und das Gesamtangebot bei 25,7 Millionen.

In jeder "Runde" werden neue Token geschaffen. Eine "Runde" entspricht 5.760 Blöcken bei Ethereum.

Token-Verteilung:

  • 12,35 % für Gründer und Erstmitglieder (36-monatige Sperrfrist)
  • 19 % für Vorverkaufskäufe
  • 63,4 % wurden auf öffentlichen Auktionen verteilt
  • 5 % reserviert für die Wartung des Livepeer-Netzwerks

Wie kann man LPT kaufen?

Ab dem 30. Juni wird der LPT über die SwissBorg-App verfügbar sein, und du kannst diesen Token mit nur wenigen Klicks kaufen.

Falls du mit der SwissBorg-App nicht vertraut bist, findest du im Folgenden die Schritte, um LPT zu erhalten:

  • Schritt 1: Lade die SwissBorg-App runter und installiere sie.
  • Schritt 2: Richte deinen SwissBorg-Account ein. Detaillierte Informationen dazu findest du auf der Seite Account eröffnen im SwissBorg-Help Center
  • Schritt 3: Überweise Geldmittel (Fiat-Währungen oder Krypto-Assets) auf deinen SwissBorg-Account. 
  • Schritt 4: Öffne den Reiter “Marktplatz” in deiner SwissBorg-App.
  • Schritt 5: Suche den LPT-Token in den Token-Listings der App. Du kannst dies ganz einfach tun, indem du LPT in die Suchfunktion eingibst, die durch ein Lupensymbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird.
  • Schritt 6: Klicke auf "Einzahlen", wähle die gewünschte Fiat- oder Kryptowährung, um den Kauf zu tätigen, gib den gewünschten Betrag ein und klicke auf "Weiter".
  • Schritt 7: Klicke auf "Umtausch bestätigen ", und fertig! 

Wenn du weitere Token erwerben möchtest, befolge dieselben Schritte, die für alle in der SwissBorg-App aufgelisteten Token gültig sind.

Fazit

Livepeer will einen vollständig dezentralisierten und skalierbaren Videostreaming-Dienst anbieten und stellt denjenigen, die beim Betrieb dieses Systems helfen, Belohnungen in Kryptowährungen zur Verfügung.

Durch sein Protokoll und seine Tokenomics fördert Livepeer die Teilnahme, und seine Infrastruktur ist sicher und zuverlässig.

Livepeer verzeichnet eine kontinuierliche Entwicklung und ein Wachstum an neuen Videoverarbeitungs-Tools, was darauf hindeutet, dass die Plattform eine glänzende Zukunft vor sich hat.

Investiere noch heute in LPT mit der SwissBorg-App!

Jetzt runterladen

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Third Premium winner from the SwissBorg community is Cardano’s ADA is the Big Winner

Die Community hat entschieden: Cardanos ADA ist der Gewinner! 

FTT launch in the SwissBorg app

Was ist FTT?

Thematic investing

Thematisches Investieren: Was ist das und wie fängt man an?