SwissBorg
App runterladen

Kaufe, verkaufe und tausche Kryptowährungen mit 16 Fiat-Währungen, darunter EUR, CHF und GBP.

App Store badge
App Store badge
Goole Play Store
Goole Play Store
Scan QR code
Scan QR code
Background with hexagons
Background with hexagons

Was ist Cosmos? Und was ist der ATOM-Token?

7 Juli 2022

ATOM listing on SwissBorg
Cyborg DAO Member

Cyborg

DAO-Mitglied

Das Cosmos-Ökosystem wird von seinen Gründern oft als "das Internet der Blockchains" bezeichnet. Ziel des Projekts ist es, ein Netzwerk souveräner und interoperabler Blockchains anzubieten, die durch Open-Source-Tools zusammengeführt werden, die Interoperabilität und Transaktionen ermöglichen.

Die Cosmos-Technologie besteht aus: 

  • Dem Cosmos Hub, der als universeller Anwendungsdienstleister für das Cosmos-Ökosystem fungiert
  • IBC, dem universellen Interchain-Protokoll für die Interoperabilität des Cosmos-Ökosystems
  • Cosmos SDK, das Toolkit zur Erstellung nativer Apps des Cosmos-Ökosystems 
  • Tendermint, einer universellen Konsensmaschine in Produktionsqualität.

Cosmos ist der allgemeine Name des Ökosystems und bezieht sich auf die unabhängigen Projekte, die mit dem Cosmos SDK entwickelt oder über das IBC verbunden wurden. ATOM ist der Name des nativen Governance-Tokens des Cosmos Hub.

Kurz gefasst:

  • Der Zweck von Cosmos ist es, die Interoperabilität zwischen anwendungsspezifischen Blockchains zu erleichtern und neue Wege der Wertschöpfung zu eröffnen.
  • ATOM ist der native Utility-Governance-Token von Cosmos.
  • Die Standards des Tokens sind der ERC-20, der BEP-20 und Cosmos.
  • Das maximale Angebot von ATOM ist unbegrenzt, um den Betrieb des Belohnungssystems für Netzwerke zu ermöglichen.

Wer hat Cosmos gegründet?

Cosmos wurde von Jae Kwon, Zarko Milosevic und Ethan Buchman mitgegründet, die alle am Konsensprotokoll von Cosmos (Tendermint) mitgearbeitet haben.

Die Interchain GmbH beherbergt die Teams, die in den letzten Jahren die Technologie des Projekts entwickelt haben. Ihr Ziel ist es, das Entwicklererlebnis, die Toolbox, die Marke und die soziale Reichweite zu verbessern. Die Interchain GmbH konzentriert sich auch auf die Entwicklung von Bildungsressourcen.

Was ist ATOM?

ATOM ist der native Utility-Governance-Token des Cosmos Hub, der ursprünglich über ein Initial Coin Offering (ICO) im Jahr 2017 verteilt wurde. Durch den Besitz von ATOMs können Nutzer Staking betreiben, Blöcke validieren, über Verbesserungsvorschläge abstimmen und Transaktionsgebühren zahlen. Der Token-Standard ist auf mehreren Blockchains (ERC-20, BEP-20, Cosmos) geregelt.

Token wurden zunächst für den Start des Mainnets des Cosmos Hub erstellt. Sie wurden an Spender, Verkaufsteilnehmer, die Cosmos Foundation und die Hauptentwickler verteilt. Heute werden ATOMs als Belohnung für die Validatoren des Netzwerks generiert.

Die Verteilung der Token ist wie folgt:

  • 67,9 % für Fundraiser.
  • 10 % für All in Bits, Inc (Tendermint).
  • 10 % für die Interchain Foundation (ICF).
  • 7 % bilden die strategischen Reserven.
  • 5,1 % für Erstinvestoren.

Das derzeit im Umlauf befindliche Angebot beträgt 286.370.297, wobei der Gesamtzahl der Token kein Limit auferlegt wurde. Das funktioniert so, weil die erzeugten ATOM-Token dazu verwendet werden, die Nutzer zu belohnen, die sich dem Staking widmen, das notwendig ist, damit der Konsensmechanismus funktioniert. Die Inflationsrate hängt also von der Anzahl der gestakten Token und der Anzahl der Personen ab, die das Staking durchführen. Der ATOM-Token ist also ein inflationärer Token.

Wie funktioniert das?

Das Netzwerk des Cosmos Hub besteht aus drei Schichten:

  • Anwendung (Application): Verarbeitet Transaktionen und aktualisiert den Status des Netzwerks.
  • Networking: Ermöglicht die Kommunikation zwischen den Transaktionen und der Blockchain.
  • Konsens: Ermöglicht es den Knoten, sich über den Zustand des Systems zu einigen.

Um alle drei Ebenen miteinander zu verbinden und gleichzeitig eine entwicklerfreundliche Entwicklungsumgebung zu erhalten, bietet Cosmos eine Reihe von Open-Source-Tools:

1. Tendermint Core

Der wichtigste Aspekt des Cosmos-Designs ist die sogenannte "Tendermint BFT Consensus Engine", die es Entwicklern ermöglicht, Blockchains zu entwickeln, ohne sie von Grund auf neu codieren zu müssen.

Im Wesentlichen sichert dieser Algorithmus das Netzwerk, validiert Transaktionen und bescheinigt, dass die Blöcke auf die Blockchain geschrieben werden. Er funktioniert ähnlich wie ein "Application Programming Interface" (API, Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung) und verbindet Anwendungen über eine Anwendung namens Application Blockchain Interface (Schnittstelle für Blockchain-Anwendungen).

2. Tendermint Byzantine Fault Tolerance (BFT)

Um das reibungslose Funktionieren einer Blockchain zu gewährleisten, muss dem "Byzantine Fault"(BFT, byzantinischer Fehler) entgegengewirkt werden. BFT ist ein logisches Dilemma, das an die Probleme byzantinischer Generäle erinnert, die eine bevorstehende Handlung vorhersagen.

Die Tendermint Consensus Engine nutzt einen Proof-of-Stake (PoS)-Governance-Mechanismus, um das Dilemma zu lösen und so die Synchronisation des Cosmos Hub aufrechtzuerhalten. Damit die Teilnehmer oder Knotenvalidierer die Blockchain betreiben und über Verbesserungsvorschläge abstimmen können, müssen sie ATOM-Staking betreiben. Der Status eines Validators wird erreicht, wenn ein Teilnehmer unter den Top 175 der ATOM-Staker rangiert (die 175 Nutzer mit den meisten gestakten Token können Blöcke validieren). Bei Verbesserungsvorschlägen können alle Nutzer, die Staking betreiben, abstimmen.

Die Nutzer können auch Token an die Staker delegieren und einen Teil der Staking-Belohnungen erhalten. Die Nutzer können einfach zwischen den Validatoren wechseln, je nachdem, wie sie abstimmen möchten. Auf diese Weise werden die Validatoren dazu ermutigt, ehrlich zu bleiben.

3. Cosmos Hub and Zones

Der Cosmos Hub ist eine Blockchain, die sich speziell auf Apps konzentriert und Dienstleistungen für andere Blockchains erbringt, darunter Infrastruktur, Routing und Sicherheit. Der Cosmos Hub ermöglicht es den Nutzern beispielsweise, Vermögenswerte oder Aufträge zwischen allen Blockchains zu routen, die über den IBC mit dem Cosmos Hub verbunden sind, ohne dass diese eine direkte Verbindung zu den anderen Blockchains benötigen. Wenn Interchain Security später in diesem Jahr eingeführt wird, können die "Consumer Chains" (zu Deutsch: Verbraucherketten) wählen, ob sie die Validatoren und die Kapitalisierung des Cosmos Hub nutzen möchten, um ihre Sicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig ihre Unabhängigkeit zu wahren.

4. Inter-Blockchain Communication Protocol (IBC)

Das Inter-Blockchain Communication Protocol (IBC) ist ein natives Interoperabilitätsprotokoll des Cosmos-Ökosystems, das es Interchain-Anwendungen ermöglicht, sicher zu kommunizieren, ohne dass vertrauenswürdige Dritte hinzugezogen werden müssen. Es handelt sich um eine Art Datenautobahn, die eine sichere Kommunikation zwischen Zonen gewährleistet, die das Ökosystem mit verschiedenen Anwendungen, verschiedenen Validatoren und verschiedenen Konsensmechanismen interoperabel macht.

5. Cosmos Software Development Kit

Cosmos bietet auch ein Software Development Kit (SDK) an, das die wichtigste native Ressource für die Anwendungsentwicklung im Cosmos-Ökosystem darstellt und es Entwicklern ermöglicht, mithilfe eines modularen, skalierbaren und interoperablen Toolsets schnell, einfach und sicher anwendungsgerechte Blockchains zu entwickeln und einzusetzen. Ziel des SDK ist es, die Komplexität zu minimieren und Kernfunktionen anzubieten, die in der Regel in Blockchains vorhanden sind. Dazu gehören zum Beispiel die Erstellung von Token, Governance- und Staking-Mechanismen und vieles mehr. Entwickler können Plug-ins erstellen, um ihrer Blockchain weitere Funktionen hinzuzufügen.

Andere Proof-of-Stake-Blockchains, die auf Cosmos SDK entwickelt wurden, besitzen die gleichen drei Schichten und verfügen über die gleichen Tools.

ATOM in die SwissBorg-App einzahlen

Wenn du ATOM in die SwissBorg-App einzahlen möchtest, musst du die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffne die SwissBorg-App und tippe auf "Einzahlen".
  2. Unter dem Abschnitt "Kryptos einzahlen" findest du ATOM und wählst diesen Token aus.
  3. Kopiere deine ATOM-Adresse.
  4. Sende deine ATOM an die kopierte Adresse unter Verwendung des BEP-20-Protokolls (Binance Smart Chain).

Wichtiger Hinweis: Vergewissere dich, dass du das BEP-20 (Binance Smart Chain)-Protokoll verwendest. Andernfalls wird die Einzahlung nicht korrekt durchgeführt.

Wie kann man ATOM kaufen?

Ab dem 7. Juli wird der LPT über die SwissBorg-App verfügbar sein, und du kannst diesen Token mit nur wenigen Klicks kaufen.

Falls du mit der SwissBorg-App nicht vertraut bist, findest du im Folgenden die Schritte, um ATOM zu erhalten:

  • Schritt 1: Lade die SwissBorg-App runter und installiere sie.
  • Schritt 2: Richte deinen SwissBorg-Account ein. Detaillierte Informationen dazu findest du auf der Seite Account eröffnen im SwissBorg-Help Center
  • Schritt 3: Überweise Geldmittel (Fiat-Währungen oder Krypto-Assets) auf deinen SwissBorg-Account. 
  • Schritt 4: Öffne den Reiter “Marktplatz” in deiner SwissBorg-App.
  • Schritt 5: Suche den ATOM-Token in den Token-Listings der App. Du kannst dies ganz einfach tun, indem du ATOM in die Suchfunktion eingibst, die durch ein Lupensymbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird.
  • Schritt 6: Klicke auf "Einzahlen", wähle die gewünschte Fiat- oder Kryptowährung, um den Kauf zu tätigen, gib den gewünschten Betrag ein und klicke auf "Weiter".
  • Schritt 7: Klicke auf "Umtausch bestätigen ", und fertig! 

Wenn du weitere Token erwerben möchtest, befolge dieselben Schritte, die für alle in der SwissBorg-App aufgelisteten Token gültig sind.

Fazit

Allgemein gesprochen war Cosmos eine der ersten Lösungen auf dem Markt, die darauf abzielte, das Problem der Kommunikation zwischen Blockchains zu lösen. Cosmos konnte seine Popularität über die Jahre hinweg aufrechterhalten, und das trotz der Verbreitung verschiedener Lösungen für das Kommunikationsproblem. Die Popularität von Cosmos, seine verschiedenen Funktionen und seine dezentrale Governance machen das Ökosystem zu einem nicht zu unterschätzenden Akteur in der Welt der Krypto-Assets.

Investiere noch heute in ATOM mit der SwissBorg-App!

Jetzt runterladen

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Play tag with Smart Send for your chance to win!

Spiele “Fangen mit Smart Send” und gewinne dabei!

LPT token launch in the SwissBorg app

Was ist Livepeer (LPT)? 

Die erste Protect & Choose-Abstimmung von SwissBorg!