Video is not available!

Scan QR code
Scan QR code

QR-Code scannen, um die App herunterzuladen

QR Code Wealth App
Background with hexagons
Background with hexagons

Was sind DAOs?

12 August 2021

What are DAOs?
Ben DAO DAO Member

Ben DAO

DAO-Mitglied

Eine dezentrale autonome Organisation (DAO) besteht aus einer Gruppe von Akteuren, die innerhalb eines computergestützten Entscheidungssystems arbeiten, um ein Projekt unter Einsatz ihrer Fähigkeiten voranzubringen, und die häufig für ihre Beiträge belohnt werden.  

Die Cardano-DAO (auf die wir später noch näher eingehen werden) verwendet beispielsweise Transaktionsgebühren, um eine Kasse einzurichten, die Personen mit Ideen zum weiteren Ausbau des Projekts zugewiesen wird. Diese Personen bitten um eine Finanzierung ihrer Ideen, und die DAO stimmt darüber ab, welche dieser Ideen weiterverfolgt werden sollen.

Dieser Verwaltungsrahmen hat mehrere Vorteile, darunter Autonomie, Objektivität und Transparenz. Es kann aber auch Nachteile mit sich bringen, die oft mit Geheimhaltung und Vertraulichkeit zusammenhängen.

Die erste DAO soll Bitcoin selbst sein, da sie durch einen Konsens zwischen ihrem Hauptteam und dem Mining-Netzwerk gesteuert wird. Seit der Gründung von Bitcoin ist die DAO ein Konzept, das in Kryptowährungsprojekten immer häufiger zu sehen ist, da die dezentrale Verwaltung perfekt zu den Werten passt, die Anleger in der dezentralen Finanzierung suchen.

Was sind die verschiedenen Arten von DAOs?

Eine DAO ist ein relativ weit gefasstes Konzept, das auf die Bedürfnisse eines Projekts zugeschnitten werden kann. Es gibt Unterschiede in den Hauptzielen vieler DAOs. Die häufigsten Ziele sind Governance, sozialer Einfluss, Moderation und Knotenpunkte. 

DAO für Governance / Konstruktion

Ein DAO-Mitglied könnte zum Beispiel ein Projekt zur Schaffung von Meet-and-Greet-Veranstaltungen rund um den Globus ins Leben rufen. Über diesen Vorschlag wird zunächst abgestimmt, und wenn er genehmigt wird, arbeitet der Projektinitiator mit anderen DAO-Mitgliedern an der Umsetzung des Projekts.Social influencing DAOs

Many projects enlist help to build awareness of their project, as this work can take significant time, which may force the core team to forfeit/sacrifice certain aspects of their product. Social media moderation, community entertainment and event organisation are three examples of tasks a DAO can carry out. 

DAO für Moderation

Neben der Präsenz in den sozialen Medien ist es auch wichtig, die Interaktionen rund um die Präsenz eines Projekts und seine Aktivitäten zu verwalten. 

Es kann sehr teuer sein, Personen zu beschäftigen, die sich rund um die Uhr mit sozialen Medien beschäftigen, wenn man ein neues Unternehmen gründet, insbesondere wenn die Gemeinschaft eines Projekts wächst, und hier können DAOs helfen. Die Mitglieder einer DAO können die Moderation der Community übernehmen, so dass sich die Hauptmitglieder eines Teams stärker auf die Produktinnovation konzentrieren können.

DAOs für Knotenpunkte

Transaktionen auf Blockchains müssen unter Umständen von Knotenpunkten validiert werden. Wenn dies der Fall ist, kann das Projekt bestimmte Personen zu Knotenpunkten ernennen. Knoten sind nicht immer eine DAO, da sie von einer zentralisierten Plattform moderiert werden und mit ihr zusammenarbeiten können, aber es kann sinnvoll sein, zu diesem Zweck eine DAO aufzubauen. Diese Gruppe wird auch fast immer Stimmrechte haben, da sie die Blockchain-Technologie versteht und in das Ökosystem investiert ist.

Wie gründet man eine DAO?

Damit eine DAO als funktionsfähig angesehen werden kann, muss sie völlig autonom und unabhängig sein. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es drei wichtige Schritte.

1. Erstellung eines Regelwerks und Richtlinien

Dieser Schritt ist wichtig, um der Gruppe eine Richtung zu geben und die reibungslose Interaktion und Kommunikation zwischen den Mitgliedern und dem Projekt als Ganzes zu unterstützen. Sobald die Regeln und Richtlinien festgelegt sind, müssen sie programmiert werden. So kann die DAO automatisiert und ohne menschliche Einflussnahme verwaltet werden, was sie wirklich demokratisch macht.

2. Über eine anfängliche Liquidität verfügen

Es muss eine Art von Anreiz geschaffen werden, um die Personen zu belohnen, die aktiv an dem Projekt teilnehmen werden. Außerdem müssen Finanzmittel für potenzielle Projekte und unerwartete oder notwendige Kosten zur Verfügung stehen. Diese Anreize können in verschiedenen Formen verteilt werden, aber die gebräuchlichste Form ist die Belohnung in Form von Token, bei der die Person einen Token erhält, der von dem Unternehmen/der Gruppe, für das/die sie arbeitet, geschaffen wurde.

Es ist jedoch ratsam, eine regelmäßige Finanzierung zu haben, um einen nachhaltigeren Weg zur Belohnung von Mitarbeitern zu schaffen, anstatt die DAO zu zwingen, immer selektiver zu werden, wenn das Geldangebot schwindet.

3. Das System autonom laufen lassen

Sobald die Regeln und die Programmierung der DAO abgeschlossen sind, die DAO funktioniert und die Finanzierung nachhaltig ist, möchten ihre Schöpfer möglicherweise als "Leiter" der DAO zurücktreten, damit sie wirklich autonom ist. 

Bis dahin sollten alle Aspekte abgedeckt sein, und die Mitarbeiter der DAO sollten in der Lage sein, mit diesem programmierten Verwaltungssystem erfolgreich zu arbeiten.

Heute weit verbreitete DAOs

Einige DAOs haben heute eine vorbildliche Belegschaft und leisten hervorragende Arbeit. 

Zum Beispiel dreht sich das gesamte Ökosystem von Cardano um die Gemeinschaft und die Experten innerhalb dieser Gemeinschaft. Sie verwenden ein Peer-Review-Verfahren, was bedeutet, dass die meisten Änderungen und Initiativen professionell und wissenschaftlich dokumentiert werden. Außerdem sind sie in verschiedenen Bereichen wie Marketing, Produktentwicklung, Bildung und sogar Grafikdesign tätig. Darüber hinaus wird alles, was im Abschnitt über die verschiedenen Arten von DAOs erwähnt wurde, in der Regel von der Cardano-DAO übernommen.

Es wäre schon etwas seltsam, wenn ich nun die SwissBorg-DAO auf ihrem eigenen Blog nicht erwähnen würde, zumal ich selbst Teil davon bin. In der SwissBorg-DAO hat die Community das Recht, Projekte vorzuschlagen, die von einem Rat geprüft (gewählt) werden, bevor sie von den Guardians (Mitglieder der DAO, die bereits einen Beitrag zur Community geleistet haben und denen eine höhere Rolle zugestanden wurde) gewählt werden. Diese Projekte können von SwissBorg (z.B. Community-Moderation oder Blog-Artikel) oder von den Mitgliedern (DAO-Zertifikat oder ein Trading Squad) beantragt werden. Da sich die DAO noch in der Anfangsphase befindet, ist die Entscheidungsfindung noch nicht vollständig dezentralisiert. Nichtsdestotrotz ist es eine gute Möglichkeit, deine Wertschätzung für das SwissBorg-Projekt zu zeigen, indem du deine Fähigkeiten einsetzt!

Eine dritte erwähnenswerte DAO ist "The DAO". Dieses Projekt wurde Anfang 2016 von Slock.it ins Leben gerufen. Es handelte sich um einen großen Pool von Geldern, die eine Gruppe von DAO-Mitgliedern verwaltete und in Projekte und Initiativen investierte. Entscheidungen über die Verteilung der Gelder konnten mit den Stimmen von 20 % der Mitglieder getroffen werden, und die Gelder wurden automatisch verteilt, nachdem das Computerprogramm, das die DAO betreibt, das Quorum erreicht hatte. Leider entdeckte ein Hacker, nachdem er sich Zugang zum Code verschafft hatte, dass er Geld aus dem Pool abheben konnte, ohne dass der Pool des Fonds in Echtzeit aktualisiert wurde, was bedeutete, dass niemand seine Abhebung bemerken würde. Er nutzte dieses Schlupfloch, um etwa 3,6 Millionen Ether (etwa 7,4 Milliarden USD zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels) abzuheben. Das führt mich zu meinem nächsten Abschnitt:

Herausforderungen, mit denen DAOs konfrontiert sind

DAOs zielen darauf ab, ein faires und transparentes Entscheidungssystem zu schaffen. Diese Transparenz bringt jedoch das Problem der Vertraulichkeit mit sich, da es unmöglich ist, vollständig transparent zu sein, ohne vertrauliche Informationen zu gefährden. Vertraulichkeit kann von Vorteil sein, etwa wenn ein Projekt vermeiden möchte, dass Informationen über laufende Arbeiten vor dem Start veröffentlicht werden oder dass die öffentliche Aufregung zu unmöglichen Initiativen führt. Die Vertraulichkeit schützt auch die persönlichen Daten der DAO in Bezug auf ihre Aktivitäten und die angebotenen Belohnungen. 

Ein weiterer Nachteil der Transparenz ist, dass sie zu Sicherheitsrisiken führen kann. Wie das oben genannte Beispiel zeigt, kann die Sicherheit eines Projekts gefährdet sein, wenn der Code und andere sensible Informationen für jedermann einsehbar sind, was es Angreifern erleichtert, potenzielle Schlupflöcher auszunutzen.

Die Zukunft der DAOs

DAOs sind eine lohnenswerte Möglichkeit für ein Projekt und seine Mitglieder zu koexistieren. Sie ermöglichen es den Mitgliedern, eine größere Investition in ein Projekt zu tätigen, als nur mit ihrem eigenen Geld, und sie können für die veranstaltende Organisation eine ordentliche Zeitersparnis darstellen. 

Da sie außerdem alle in diesem Artikel genannten Vorteile bieten und gleichzeitig fair und neutral sind, kann man mit Sicherheit sagen, dass DAOs auch weiterhin ein großartiges Entscheidungssystem für dezentrale Projekte sein werden, wenn nicht sogar für zentralisierte Projekte. 

Das könnte dich auch interessieren