Kaufe, verkaufe und tausche Kryptowährungen mit 16 Fiat-Währungen, darunter EUR, CHF und GBP.

App Store badge
App Store badge
Goole Play Store
Goole Play Store
Scan QR code
Scan QR code
Background with hexagons
Background with hexagons

Analyse des USDT (Tether) und der damit verbundenen Risiken

26 Mai 2022

USDT (Tether) and its risks
Matteo Bonato DeFi Risk Analyst

Matteo Bonato

DeFi Risk Analyst

Jeder, der sich in irgendeiner Weise für Kryptowährungen interessiert, wird bestätigen können, dass die letzten Wochen ein steiniger Weg waren. Ein oder zwei "Depegs", rekordverdächtige Kurseinbrüche und vieles mehr trugen zu einem etwas unerwarteten Marktcrash bei, dessen Auswirkungen wir immer noch spüren. Diese jüngste Volatilität hat jedoch zwei Dinge deutlich gemacht:

  1. Stable Coins sind mit einem gewissen Risiko verbunden (manche mehr als andere).
  2. Die meisten Investoren sind sich dieser Risiken nicht bewusst.

Aufgrund dieses Informationsmangels haben viele Menschen sehr viel Geld verloren und zweifeln nun an der Stabilität von Kryptowährungen, die mit Fiat-Währungen unterlegt sind.

Wir bei SwissBorg wollen unsere Nutzer schützen und ihnen ermöglichen, effektiv und clever in Krypto-Assets zu investieren. Daher halten wir es für entscheidend, unsere Community so gut wie möglich über die Risiken von Stable Coins (oder anderen Token) aufzuklären. Wir haben dies bereits lange vor diesem Absturz getan und setzen unseren Weg fort.

Erst letzten Monat haben wir einen Beitrag veröffentlicht, in dem wir die Risiken von UST und anderen Stable Coins untersucht haben. Zuvor hatten wir verschiedene Themen angesprochen, darunter auch die Unterschiede zwischen USDC und USDT.

In diesem Artikel analysieren wir USDT (Tether), den Stable Coin mit der höchsten Marktkapitalisierung von 74.149.779.864 US-Dollar zum aktuellen Zeitpunkt. Wenn du mehr über den USDT, seine Gründer, den Entstehungsprozess, die damit verbundenen Risiken und vieles mehr erfahren möchtest, dann zögere nicht, unseren Artikel zu lesen!

Wer hat USDT gegründet?

Hinter dem am weitesten verbreiteten Stable Coin steht ein Unternehmen namens Tether Holdings Ltd.

Während nicht viele Informationen über Tether Holdings Ltd. verfügbar sind, ist öffentlich bekannt, dass es sich um eine private Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln handelt, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Umtausch von US-Dollar in eine virtuelle/verschlüsselte Version von US-Dollar, den USDT, zu ermöglichen.

USDT werden bei Tether Holdings Ltd. wie folgt geschaffen:

  1. Ein Investor möchte seine Dollar in USDT umtauschen.
  2. Tether Holdings Ltd. sendet im Austausch für eine Überweisung von z. B. 100 USDT einen entsprechenden Betrag von USDT an das Kryptowährungsportfolio des genannten Investors.
  3. Theoretisch behält Tether Holdings Ltd. dann den in Dollar eingezahlten Betrag und kann ihn so dem Investor zurückgeben, sobald dieser seine USDT in Dollar umwandeln möchte.
  4. Solange der Investor 100 USDT in seinem Krypto-Portfolio hat, weiß er, dass er sich jederzeit an Tether Holdings Ltd wenden kann, um den gleichen Betrag in Dollar zurückzubekommen.

Der oben beschriebene Prozess erklärt auch die Kopplung des USDT an den USD.

Die Rolle des USDT (und von Stable Coins im Allgemeinen)

Trotz der weitreichenden Popularität, die Stable Coins genießen, zweifeln viele an ihrem Nutzen. Investoren stellen sich häufig die Frage: "Warum sollte ich in der Welt der dezentralen virtuellen Währungen in etwas investieren wollen, das an eine zentralisierte Währung wie den US-Dollar gekoppelt ist?".

Eine ausführliche Antwort würde einen separaten Artikel erfordern, aber die folgenden Punkte könnten dabei helfen, die Verwendung und Bedeutung von USDT und anderen Stable Coins zu erklären:

  • Mit Stable Coins können Token, deren Preis in Dollar angegeben ist, leichter gehandelt werden, ohne dass Banken eingeschaltet werden müssen. Dies ist sehr nützlich, da Banken oft Angst davor haben, sich mit Kryptounternehmen (z. B. Kryptobörsen) einzulassen, insbesondere mit solchen, die im Ausland ansässig sind, und denen sie die Eröffnung eines Kontos verweigern.
  • Stable Coins wie der USDT werden von Kryptowährungshändlern verwendet, die ihr Geld über Kryptobörsen investieren und schnell kaufen und verkaufen wollen, ohne die hohen Gebühren für die Umrechnung in US-Dollar zu bezahlen.
  • Stable Coins sind öffentlich, international und für jeden, der einen Internetzugang hat, 24/7 zugänglich. Sie können schnell, billig und sicher transferiert werden.
  • Der Preis von Kryptowährungen wird häufig in US-Dollar angegeben, was bedeutet, dass dies die Basiswährung ist, in der sie gekauft und/oder verkauft werden.

USDT-Risiken

Wir haben nun erklärt, wer den USDT entwickelt hat und warum es sich lohnt, ihn zu verwenden. Nun gehen wir auf die Risiken ein, die damit verbunden sind. In voller Kenntnis dieser Risiken kannst du dann entscheiden, ob dieser Vermögenswert zu deinem Investitionsprofil passt und im Falle eines Falles die Warnzeichen für einen möglichen USDT-Crash erkennen.

Reserven

Der von Tether Holdings Ltd. geschaffene Mechanismus zur Schaffung von USDT im Austausch gegen US-Dollar ist das, was es dem Unternehmen ermöglicht, seine so genannten "Reserven" zu generieren. Diese Reserven stellen sicher, dass der USDT an den US-Dollar gekoppelt ist.

Die ursprüngliche Behauptung von Tether Holdings Ltd. lautete, dass jeder Tether im Verhältnis 1:1 mit dem Dollar hinterlegt sei und dass dies durch die Währungsreserven des Unternehmens sichergestellt werde.

Im Februar 2019 änderte Tether Holdings Ltd. diese Aussage nur geringfügig und erklärte, dass, wenn jeder Tether zu 100 % von seiner Reserve getragen werde, dies nicht nur über Fiat-Währungsfonds in ihrer jetzigen Form geschehe, sondern manchmal auch in Form anderer Vermögenswerte und Rückzahlungen von Darlehen, die Tether Holdings Ltd. schuldet und die an Dritte vergeben werden, bei denen es sich um angeschlossene Unternehmen handeln kann.

Durch diese Änderung der Erklärung wurde eines klar: Tether Holdings Ltd. verleiht das Geld, das ihre Rücklagen bildet, und damit besteht ein potenzielles Risiko.

Wir haben nur wenige Informationen über die genaue Zusammensetzung dieser Reserven, und es ist kompliziert, genau zu bestimmen, um welche Art von Darlehen, Edelmetall und Fonds es sich handelt, wenn wir uns nur auf die Beschreibung von Tether Holdings Ltd. beziehen:

Aufschlüsselung der Reserven
Aufschlüsselung der Reserven

Dieses Bild stellt die Verteilung der Reserven dar :

  • Other investments (including Digital tokens): Andere Investitionen (einschließlich digitaler Token)
  • Secured Loans (None To Affiliated Entities): Besicherte Kredite (von denen keiner an verbundene Unternehmen vergeben wird)
  • Corporate Bonds, Funds & Precious Metals: Unternehmensanleihen, Fonds und Edelmetalle
  • Cash & Cash Equivalents & Other Short-Term Deposits & Commercial Papers: Bargeld, Äquivalente und andere kurzfristige Anlagen, sowie Commercial Papers

Darüber hinaus wurde die erste Prüfung von Tether Holdings Ltd. erst im Februar 2021 von einem unbekannten Unternehmen von den Kaimaninseln durchgeführt, das als unabhängiger Prüfer fungierte.

Liquidität

Infolge des UST-Crashs sah sich Tether Holdings Ltd. mit einer massiven Verkaufswelle konfrontiert, und die Investoren wollten für ihre USDT rund 9 Milliarden US-Dollar zurückbekommen.

Dies hatte erhebliche Auswirkungen auf die Marktkapitalisierung des USDT.

Marktkapitalisierung des USDT
Marktkapitalisierung des USDT

Neben einem Rückgang der Marktkapitalisierung führten diese Verkäufe zwischen dem 11. und 13. Mai 2022 auch zu einem vorübergehenden Verlust der Bindung des USDT, wovon sich der Stable Coin noch nicht vollständig erholt hat und weswegen viele seine Liquidität in Frage stellen.

USDT/USD-Verhältnis während des UST/LUNA-Crashs
USDT/USD-Verhältnis während des UST/LUNA-Crashs

Bewertung der Liquidität

Der Liquiditätsstatus des USDT ist nicht sehr klar, und so beschließen wir, die letzten Finanzberichte von Tether Holdings Ltd. (die am 31. März 2022 ausgegeben wurden) genauer zu analysieren, um eine Berechnung aufzustellen, natürlich nach Abzug der 9 Milliarden Dollar, die durch Verkäufe verloren gingen.

Diesen Aussagen zufolge setzen sich die Reserven von Tether Holdings Ltd. aus :

  • gesicherte Kredite
  • Unternehmensanleihen, Fonds und Edelmetalle
  • Bargeld und Bargeldäquivalente
  • andere Investitionen.

Es ist unmöglich zu wissen, was genau sich hinter diesen "anderen Investitionen" verbirgt, und wir können nur vermuten, dass es sich dabei unter anderem um digitale Vermögenswerte handelt. Dies würde bedeuten, dass die einzige unmittelbar verfügbare Liquidität aus ihren Reserven an "Bargeld und/oder gleichwertigem Geld" stammen würde.

Wir analysierten den Prozentsatz der Zusammensetzung in "Bargeld und/oder Äquivalent", der in der jüngsten Prüfung für zwei Zeiträume bereitgestellt wurde:

  • die Woche vor den Verkäufen in Höhe von 9 Milliarden Dollar (5. Mai 2022)
  • der Zeitraum unmittelbar nach diesem massiven Verkauf (18. Mai 2022)

Wir gingen auch davon aus, dass die Verkäufe über Bareinlagen (3 Mrd. USD und 1 Mrd. USD als Liquidität) und Geldmarktfonds (6 Mrd. USD) erfolgten.

Mithilfe dieser Daten konnten wir eine Grafik erstellen, die die Veränderung der Liquiditätsreserven vor und nach der Verkaufswelle darstellt.

Veränderung der liquiden Reserven vor und nach den Verkäufen in Höhe von 9 Mrd. USD
Veränderung der liquiden Reserven vor und nach den Verkäufen in Höhe von 9 Mrd. USD

Die Grafik zeigt deutlich, dass die Reserven von Tether Holdings Ltd. fast aufgebraucht sein könnten. Im Falle einer neuen Verkaufswelle wären die nächsten Vermögenswerte, die verwendet werden, wie folgt:

  • Commercial Papers (kurzfristige Verbindlichkeiten von Unternehmen) und Einlagenzertifikate (kurzfristige handelbare Einlagen von Finanzinstituten): Commercial Papers und Einlagenzertifikate haben beide eine Laufzeit von 44 Tagen und wären daher nicht sofort verwendbar.
  • US T-Bills (US Treasury Bills haben eine Laufzeit von weniger als 120 Tagen): Wir kennen die Laufzeit dieser Anleihen nicht, können aber dennoch mit mehr oder weniger großer Sicherheit sagen, dass sie keine schnell und leicht verfügbare Liquidität darstellen. Darüber hinaus besteht die einzige Möglichkeit, diese Anleihen in Bargeld umzuwandeln, darin, sie auf dem öffentlichen Markt zu verkaufen. Angesichts der Zinsänderungen durch die US-Zentralbank haben diese Anleihen sicherlich an Wert verloren.

Worst-Case-Szenario

Tether Holdings Ltd. hat diese 9 Milliarden US-Dollar-Verkaufswelle überlebt, obwohl dadurch seine Reserven fast vollständig aufgebracht wurden. Die eigentliche Frage lautet nun: Kann die Tether Holdings Ltd. einen weiteren Schock verkraften? Wenn ja, welche Folgen hätte dies für die Besitzer von USDT?

Sollte ein solches Ereignis eintreten, könnte das Unternehmen unserer Meinung nach auf zwei Arten reagieren:

Geschwindigkeit

Tether Holdings Ltd verpflichtet sich, alle Verkaufsanträge durch den Verkauf ihrer liquiden Vermögenswerte (wir erinnern uns: nicht so liquide wie Bargeld selbst) zu erfüllen. Ein Teil dieser Vermögenswerte könnte zu einem niedrigen Preis verkauft werden. Infolgedessen wären die US-Dollar-Reserven des Unternehmens geringer als die zuvor ausgegebene Menge an USDT.

Danach werden die Besitzer von USDT unruhig und verlieren möglicherweise das Vertrauen in Tether Holdings Ltd. Sie fordern dann mehr Verkäufe. In dieser Situation könnte das Unternehmen dann den USDT vom Markt nehmen (indem es ihn unterhalb der Parität kauft) und so seine Reserven schnell auflösen, selbst im Falle eines Verlustes, wenn dies erforderlich ist. Dieses Szenario wäre akzeptabel, solange der USDT zu ausreichend niedrigen Preisen gehandelt wird.

Schließlich werden die verbleibenden USDT wieder vollständig durch die Reserven abgesichert, und die Parität wird wieder eingeführt.

Geduld

Angesichts des massiven Verkaufs beschließt Tether Holdings Ltd., ein tägliches Limit für den Verkauf von USDT festzulegen oder sogar den Verkauf aufgrund von Liquiditätsproblemen einzustellen. Die Investoren geraten in Panik (das Unternehmen könnte über den Stand seiner Reserven lügen) und stoßen ihre USDT auf dem Sekundärmarkt ab (z. B. auf Handelsplattformen für Krypto-Assets). Der USDT verliert dann seine Bindung.

Da der USDT theoretisch vollständig durch Sicherheiten unterlegt ist, haben Arbitrageure dann ein Interesse daran, ihn zum reduzierten Preis auf dem Markt zu kaufen und dann zu warten, bis die Verkäufe wieder aufgenommen werden, um die Preisdifferenz einzustreichen. Tether Holdings Ltd. könnte ebenfalls eingreifen und USDT zu einem niedrigen Preis zurückkaufen, während sie ihre Reserven auflöst, um zukünftige Verkäufe zu sichern.

In beiden Szenarien ist klar, dass diejenigen, die Zugang zum Marktpreiswert der USDT-Reserven haben, eine Arbitrage durchführen können. Die einzigen Personen, die über einen solchen Zugang verfügen, sind die Mitglieder der Tether Holdings Ltd. und haben daher einen unfairen Vorteil.

Welche Verbesserungen im Hinblick auf USDT sind geplant?

Nachdem wir nun die Risiken des USDT gründlich analysiert haben, ist es nur fair, sich auf einige positive Aspekte zu konzentrieren, da der Stable Coin in letzter Zeit von guten Nachrichten zu profitieren scheint.

Verstärkung der Reserven

Laut Mitteilungen von Tether Holdings Ltd. will das Unternehmen die Solidität seiner Reserven erhöhen. Insbesondere will sie die Anzahl der Commercial Papers verringern und die Anzahl der US T-Bills und Money Market Funds in den Reserven erhöhen.

Der Wert der Commercial Papers wurde von einem Quartal zum anderen auf 20 Mrd. US-Dollar gesenkt (zuvor betrug er 24 Mrd. US-Dollar). Außerdem stieg die durchschnittliche Einstufung der Commercial Papers und Einlagenzertifikate von A2 auf A1 (was die beste erreichbare Einstufung ist).

Der Wert der besicherten Kredite sank ebenfalls um 1 Milliarde US-Dollar.

Mögliche neue Regelungen für Stable Coins 

Auch wenn die durch den UST-Crash und den vorübergehenden "Depeg" des USDT verursachte Volatilität zugegebenermaßen sehr unangenehm ist, hoffen wir, dass sie zumindest den positiven Aspekt hat, dass die Regulierungsbehörden reagieren und Regeln für Stable Coins vorschlagen.

Ohne das Eingreifen der Regulierungsbehörden könnte es erneut zu einem Fiasko wie dem Absturz der UST/LUNA kommen. Diesmal könnte es jedoch einen Stable Coin betreffen, der durch echte Dollarreserven unterlegt ist.

Wichtige Erkenntnisse und Empfehlungen

Beim Verfassen dieses Artikels haben wir unser Bestes getan, um dir die mit dem USDT verbundenen Risiken aufzuzeigen. Bitte bedenke jedoch, dass wir nur Zugang zu dem oberflächlichen Prüfbericht von Tether Holdings Ltd. haben und es daher unmöglich ist, die Liquidität des USDT und seine Fähigkeit, eine weitere Verkaufsperiode zu überstehen, genau zu bestimmen.

Aufgrund unserer Analyse können wir jedoch sagen, dass die Reserven an Bargeld und ähnlichen Vermögenswerten von Tether Holdings Ltd. durch die 9 Milliarden US-Dollar-Verkaufswelle in Mitleidenschaft gezogen worden sein könnten. Dies ist ein eher beunruhigender Faktor, da ein Verlust des “Depeg” (Indexierung) für den USDT (über einen längeren Zeitraum) verheerende Folgen für den Kryptowährungsmarkt haben könnte. Tatsächlich wird der USDT auf einigen der wichtigsten Handelsplattformen (wir denken z.B. an Binance) als Basiskryptowährung verwendet. Ein Verlust der Indexierung würde auch das Vertrauen der Investoren schmälern, die keinen Nutzen davon hätten, auf einen Stable Coin zurückzugreifen, der nicht mehr stabil ist.

Wie kann man sich dann vor den Risiken schützen? Wir empfehlen Folgendes:

  • Bereite dich auf mögliche Volatilität vor: Die Marktstimmung für den USDT ist alles andere als positiv, und seine Kopplung an den US-Dollar ist nicht vollständig bestätigt. Man sollte sich daher auf eine gewisse Volatilität einstellen.
  • Ziehe in Erwägung, deine USDT in USDC umzuwandeln: Investoren, die nicht bereit sind, einen - wenn auch nur vorübergehenden - “Depeg”-Verlust (Indexverlust) zu riskieren, sollten sich nicht auf den USDT fokussieren und kurzfristig besser auf andere, zuverlässigere Stable Coins wie den USDC ausweichen. Risikofreudige Investoren können weiterhin von den höheren APY des USDT profitieren.

Fazit

Wir hoffen gemeinsam mit allen Krypto-Enthusiasten, dass die Indexierung des USDT wiederhergestellt wird und dass die Firma Tether Holdings Ltd. transparenter über den Stand ihrer Reserven berichtet. Sollte dies geschehen, dann würde der USDT wieder zu einer sicheren Wahl für Investoren werden.

Wenn dies nicht geschieht und der USDT einen konsequenten systemischen Schock verursacht, dann werden die Regulierungsbehörden höchstwahrscheinlich eingreifen. Dies wäre für den gesamten Kryptowährungsmarkt von Vorteil.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist es ratsam, geduldig zu sein und zu beobachten, was passiert.

Teste die SwissBorg-App noch heute!

Jetzt runterladen

Das könnte dich auch interessieren

Thematic investing

Thematisches Investieren: Was ist das und wie fängt man an? 

Le UST et les autres stablecoins

Gefährdet die Volatilität des UST die anderen Smart Yield-Wallets von Stable Coins?

Listing Merit Circle on SwissBorg

Erhalte 30 % p.a. auf Merit Circle mit der sicheren Smart Yield-Wallet von SwissBorg!